AK 105.2 auf UNIMOG

Anspruchsvolle Technik für die evb

Die evb (Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe Weser GmbH) hat ihren neuen UNIMOG mit ATLAS-Ladekran, Hubarbeitskorb und erheblichen Sonderausstattungen in Bremervörde übernommen. In diesem Fall bedeutete es für die Bediener eine 3 tägige Schulung mit Einweisungen auf Kran/Hubarbeitskorb, dem fronmontierten Mulcher und natürlich dem UNIMOG mit seiner Zweiwegeeinrichtung. Arbeiten im Gleis bedeutet automatisch sehr viel Sicherheitstechnik, die die ohnehin schon komplizierte Bedienung noch komplizierter macht. Der eigentliche Zweck dieser Maschine besteht darin, die mehr als 200 km Gleisstrecke der evb mit über 300 Bahnübergängen zu pflegen und instand zu halten. Die Aufgaben reichen vom Mulchen am Bahnkörper bis zur Reparatur einer Bahnsteiglaterne. Hier kann der ATLAS-Kran seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen. Ob Lasthakenbetrieb, Erdarbeiten mit Greifer oder Reparaturarbeiten vom Hubarbeitskorb aus, alles ist komfortabel mit der Funkfernsteuerung im „Einmannbetrieb" möglich.