Lieferung eines ATLAS Raupenbaggers 340 LCT

Aufgaben des Wasser- und Schifffahrtsamt Verden

Die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung hat als Hauptaufgaben die Sicherung des Verkehrsweges Wasserstraße sowie die Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs.

Zur Sicherung des Verkehrsweges gehören beim WSA Verden

  • die Unterhaltung der Bundeswasserstraßen (Gewässerbett und Anlagen),

  • der Betrieb der baulichen Anlagen, wie z. B. Wehre, Schleusen und Brücken,

  • der Aus- und Neubau der Verkehrswege,

  • das Setzen und Betreiben von Schifffahrtszeichen,

  • die Messung von Wasserständen,

  • die Gefahrenabwehr zur Erhaltung der Bundeswasserstraßen in einem für die Schifffahrt erforderlichen Zustand (Strompolizei), 

Zur Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs gehören beim WSA Verden

  • die Verkehrsregelung und Verkehrslenkung (Schifffahrtspolizei),

  • die Zulassung technisch sicherer Fahrzeuge und Festsetzung der Schiffsbesatzung (Schiffsuntersuchung für die Binnenschifffahrt),

  • das Erteilen von Befähigungszeugnissen für die Schifffahrt (Patentwesen). 

Daneben nimmt das WSA Verden für seinen Zuständigkeitsbereich noch die Eigentümerinteressen des Grundvermögens der Bundesrepublik Deutschland wahr.

Um diese o.a. Aufgaben zu gewährleisten, hat das WSA Verden einen neuen Raupenbagger angeschafft.

Die Firma ATLAS von der Wehl GmbH mit Sitz in Lauenbrück lieferte im Dezember 2014 einen 340 LCT.

Die Besonderheit an diesem Bagger ist das Teleskoplaufwerk, welches um 700 mm je Seite hydraulisch verbreitert werden kann. Im eingefahrenen Zustand hat die Maschine eine Außenbreite von 3.150 mm, ausgefahren eine Breite von 4.550 mm.

Dadurch wird die Standsicherheit vor allem quer zur Längsrichtung deutlich erhöht.

Durch die Atlas-Vario Kabine kann der Bediener seinen Arbeitsplatz um 2.000 mm hoch- und 2.000 mm vorfahren. Dadurch hat der Baggerfahrer eine extrem gute Sicht.

Dieser Raupenbagger wird auf dem Arbeitsschiff „Schwarmstedt“ eingesetzt.

Durch den eingebauten hydraulischen Verstellausleger, mit seinem 4.500 mm langen Knickarm, sowie den vielseitigsten hydraulischen Anbausatz ist der Atlas 340 LCT in der Lage, alle anfallenden Hammer/Ramm-und Greiferarbeiten von der Wasserseite aus, durchzuführen.

Mit seinen fast 41.000 kg kann der Raupenbagger sehr schwere Lasten heben.

Der „Heimathafen“ der Schwarmstedt ist in Hoya.

Link: www.wsa-verden.wsv.de